Wir helfen Frauen/Mädchen

bei Suchtgefährdung und/oder Abhängigkeit und betroffenen Angehörigen

  • Alkohol
  • Medikamente
  • Drogen
  • Ess-Störungen

Wer ist BerTha F. e.V.?

  • Im Jahre 1992 gründete sich aus dem Zusammenschluss von therapeutisch tätigen Frauen der Verein BerTha F. e.V.
    Der Verein versteht sich mit seiner Beratungsstelle als integraler Bestandteil im Netzwerk Düsseldorfer Suchtkrankenhilfe.
    Ziel der Arbeit ist es das persönliche Wachstum unserer Klientinnen zu unterstützen, ihnen zu helfen abstinent zu werden und zu bleiben und Schritte in Richtung Selbständigkeit und Eigenverantwortung zu tun.

Wer ist angesprochen?

  • Frauen und Mädchen, die selbst Suchtprobleme haben oder hatten, gleichgültig, ob die Probleme im Bereich legaler oder illegaler Drogen, stoffgebundener oder nicht-stoffgebundener Sucht (Ess-Störungen, Beziehungssucht) bestehen.
  • Frauen und Mädchen, die als Verwandte, Freundin oder Ehefrau von der Sucht anderer betroffen sind.
  • Frauen und Mädchen, die sich zum Thema Sucht informieren wollen.
  • Fachfrauen mit Weiterbildungs-und Supervisionsinteresse.
     

Telefon: 0211 / 44 16 29 Höhenstraße 25 - 40227 Düsseldorf
Telefax: 0211 / 49 20 851 Email: bertha.f@arcor.de
2014